„Der Arbeitsmarkt wartet auf Sie“

Markus Müller, Wolf Benz, Ralf Jestädt

Große Freude bei Herzau + Schmitt und gleichermaßen bei Wolf Benz: Der junge Mann hat jetzt nach drei Jahren erfolgreich seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker abgeschlossen und diesen Abschluss mit Bravour, mit der Note 1,1, „hingelegt“. Gefragt nach seinen Zukunftsvorstellungen, geht es bei Herzau+Schmitt weiter, der 21-Jährige wird seine Arbeit in unserem Unternehmen fortsetzen, worüber sich die gesamte Mannschaft sehr freut. Keine Frage, dass es sich bei diesem Super-Abschluss Geschäftsführer Ralf Jestädt (rechts) und Ausbildungsleiter Markus Müller nicht nehmen ließen, an der Verabschiedungsfeier in der Ferdinand-Braun-Schule teilzunehmen.

Print Friendly, PDF & Email