Azubi Bewerbung - Checkliste

100% Übernahme

abwechslungsreich und vielfältig

klassisch und modern

Wir über uns

Wir sind ein modernes und innovatives Familien-Unternehmen mit 60-jähriger Tradition, das individuelle Lösungen anbietet.  Die Schwerpunkte liegen  in den Geschäftsfeldern Maschinen- und Metallbau,  Dreh- und Frästechnik, Industriemontage, Laser-und Wasserstrahlschneiden, Abkanttechnik, Edelstahlverarbeitung, Großküchen- und Laboreinrichtungen  sowie industrielle Be- und Entlüftung. Die Mitarbeiter von Herzau + Schmitt sind in allen Phasen des Projektes mit dabei: Von der Beratung, über  Planung und Konstruktion bis hin zu Fertigung und Montage. Bei uns sind ca. 75 Mitarbeiter, davon 6  Auszubildende beschäftigt. Gemeinsam mit den Kunden suchen wir nach Lösungen, die später im Detail geplant und gefertigt werden. Herzau + Schmitt ist für über 1000 verschiedene Kunden aktiv.

Herzau + Schmitt ist ein interessanter Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber!

Ist Herzau + Schmitt für Sie interessant?
Sind Sie für Herzau + Schmitt interessant?

Um diese zwei Fragen dreht sich jedes Bewerbungsgespräch.

Zweimal „Ja“ und Sie sind Azubi bei Herzau + Schmitt!

Hier sind einige Checkpunkte aus unserer Praxis

  • Die 7 Phasen des Vorstellungsgesprächs
  • Vor dem Gespräch
  • Tipps für das Gespräch (Also keine Scheu, und ‘ran an die Bewerbung! Wir melden uns dann bald).

Vor dem Gespräch

  • Gesprächstermin steht und ist von beiden Seiten bestätigt
  • Der Anfahrtsweg ist bekannt
  • Die Anfahrtszeit ist mit genügend Pufferzeit kalkuliert
  • Für einen unerwarteten Verspätungsfall ist die Nummer des Ansprechpartners parat
  • Ein gepflegtes Erscheinungsbild (Frisur, Kleidung, Schuhe, Mappe) sicher gestellt

Die sieben Phasen des Vorstellungsgesprächs

Ein klassisches Vorstellungsgespräch dauert ungefähr eine Stunde und hat meist folgende Gesprächsphasen:

  1. Begrüßung: Ein guter erster Eindruck ist ein „Muss“.
  2. Unternehmensvorstellung: Hier ist genaues Zuhören gefragt.
  3. Selbstpräsentation des Bewerbers/der Bewerberin: Jetzt kann der zukünftige Azubi punkten. Gute Vorbereitung hierfür lohnt sich also!
  4. Fragen zum Lebenslauf: Das Unternehmen möchte den Bewerber/die Bewerberin kennenlernen und feststellen, ob er die Bewerbung überzeugend begründen kann.
  5. Allgemeine Fragen: Ehrliche, authentische Antworten überzeugen. Mit wohl klingenden, aber künstlichen Antworten erreicht man das Gegenteil.
  6. Fragen des Bewerbers: Hier kann der Bewerber/die Bewerberin durch die Art seiner/ihrer Fragen die Bewerbung untermauern und zeigen, ob und wie intensiv er sich mit der zukünftigen Ausbildungsstelle beschäftigt hat.
  7. Freundliche Verabschiedung.

Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch

  • Herzau + Schmitt-Homepage studiert?
  • Fakten und Wissenswertes über das Unternehmen geklärt?
  • Wichtige Rückfragen notiert?
  • Freundliche Begrüßung mit Händedruck
  • Blickkontakt und Körperspannung halten
  • Selbstpräsentation geübt und präsent?
  • Antwort auf die Fragen, z.B. nach Stärken und Schwächen vorbereitet?
  • Daten aus Lebenslauf präsent?
  • Freundliche, bewusste Verabschiedung

Bewerbung jetzt per Brief oder per Mail an folgende Adresse:
Herzau + Dipl. Ing. K. Schmitt GmbH
Herrn Michael Trinks
Rangstr. 39
36043 Fulda

oder per Mail an:

bewerbung@herzau-schmitt.de

Wir freuen uns über gute Bewerbungen, denn wir bieten Ausbildungsplätze mit großen Chancen, übernommen zu werden.