Die Zukunft bei Herzau + Schmitt mitgestalten

Herzliche Gratulationen nahm kürzlich anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums Dominik Steinacker entgegen. Bereits seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker hat der 26-Jährige bei Herzau + Schmitt absolviert. Heute ist der Fuldaer in den Bereichen Möbelbau und Edelstahlgroßküchen tätig. Darüber hinaus, so erläuterte anlässlich einer Feierstunde Firmeninhaber Markus Schmitt, übernehme der Mitarbeiter auch die Urlaubsvertretung des Abteilungsleiters. „Sie sind bereits eine lange Zeit im Unternehmen tätig, dennoch bedeuten diese zehn Jahre erst ein Viertel Ihres Arbeitslebens.“ Humorvoll führte Schmitt weiter aus, dass Steinacker mit der zehnjährigen Betriebszugehörigkeit in einem jungen Team schon zum „alten Eisen“ gehöre, „doch so haben Sie die Möglichkeit, eine tolle Zukunft mitzugestalten.“ Erfüllt sei dabei schon jetzt eine wesentliche Voraussetzung: „Kunden, Kollegen und Vorgesetzte sind immer sehr zufrieden mit Ihnen.“ Der Jubilar betonte abschließend: „Die abwechslungsreichen und anspruchsvollen Herausforderungen im Alltag sowie die Kollegen sind für mich sehr wichtig und der Grund dafür, dass ich hier gerne arbeite.“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*