Großes Lob für verlässlichen Arbeitseinsatz

Geradezu ins kalte Wasser musste Marcel Schneider vor zehn Jahren beruflich springen: Frisch im Unternehmen Herzau + Schmitt angestellt, wurde dem gelernten Metallbauer und Konstruktionsmechaniker „das teuerste Stück“ des Hauses anvertraut – ein funkelnagelneuer Laserstrahlschneider. Der Mitarbeiter bewährte sich damals ebenso wie heute und konnte jetzt die Glückwünsche zum zehnjährigen Jubiläum entgegennehmen. „Wir haben damals einen neuen Geschäftszweig etabliert, der sich bis zum heutigen Tag überaus positiv entwickelt.“ Geschäftsführer Markus Schmitt beschrieb den Jubilar als einen „geschätzten Teamplayer“, der vor einem Jahrzehnt mit jugendlichem Elan seine Arbeit aufgenommen habe und heute zum „harten Kern“ der Belegschaft zähle. „Auf Sie ist immer Verlass.“ Nicht nur damals wurde dem 31-Jährigen das teuerste Stück anvertraut, auch heute steht der Einsatz der nächsten Laser-Generation bevor, eine Stanz-Laser-Anlage. „Mit dieser neuen Anlage stehen wir in einem aussichtsreichen Zukunftsfeld und ich bin überzeugt, dass Sie uns auch bei diesem Schritt konstruktiv begleiten werden.“